• warning: Creating default object from empty value in /web/1/000/045/044/171600/htdocs/freizeichen/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /web/1/000/045/044/171600/htdocs/freizeichen/modules/views/views.module on line 879.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /web/1/000/045/044/171600/htdocs/freizeichen/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /web/1/000/045/044/171600/htdocs/freizeichen/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_boolean_operator::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /web/1/000/045/044/171600/htdocs/freizeichen/modules/views/handlers/views_handler_filter_boolean_operator.inc on line 149.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /web/1/000/045/044/171600/htdocs/freizeichen/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /web/1/000/045/044/171600/htdocs/freizeichen/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
Inhalt abgleichen

Europa

Die Räuber

Verfasst von Daniel am 22. Januar 2012 - 13:59

Alle Welt schüttelt den Köpf über die bösen privaten Investoren (vulgo "Hedgefonds"), die tatsächlich so frech sind, auf der Einhaltung von Verträgen durch den griechischen Staat zu bestehen. 

"Rendite als Menschenrecht?" wird spöttisch gefragt.

Kurze Verständnisfrage zum Kampfbegriff "Euroskeptiker"

Verfasst von Daniel am 2. Dezember 2011 - 11:08

Die Bundesregierung weigert sich, Eurobonds zu akzeptieren. Sie weigert sich also, den Kurs Resteuropas zur "Euro-Rettung" zu 100% mitzutragen, weil sie der Meinung ist, das sei nicht zielführend. Sie ist skeptisch.

Das ist ihr gutes Recht.

Euro-Nationalismus: Wir machen das mit den Fähnchen

Verfasst von Daniel am 4. Oktober 2011 - 9:27

Die meiststrapazierte Begründung für den gegenwärtigen "Euro-Kurs" der Bundesregierung lautet, man tue das für Europa, man bekenne sich zu Europa und man sei überzeugte Europäer oder gar eine "Europapartei". Das ist absolut unschlagbar, weil völlig abstrakt. Anstatt zu argumentieren wird der Begriff "Europa" zum Selbstzweck erklärt. Rational ist das nicht.

Laissez-Voyager

Verfasst von Marius am 1. Juni 2011 - 9:30

Ein neuer Trend geht durch Europa. In vielen Ländern regt sich vermehrt Unmut über offene Grenzen, Dänemark führt als erstes Land wieder permanente Grenzkontrollen ein. Schreckgespenste von kriminellen Ausländern werden heraufbeschwört.

Lasst Europa leben!

Verfasst von Marius am 21. Mai 2011 - 22:06

Unser Kontinent ist heute so bedroht wie vielleicht seit dem Ende des Kalten Krieges nicht mehr. Links- und insbesondere Rechtspopulismus nehmen zu, nationalistische Parteien sind im Aufwind. Mehr denn je ist die Idee eines friedlichen und freiheitlichen Europas in einer prekären Lage.

Es kann schon sein, dass man manchmal bei der Brautwerbung gar nicht wissen möchte, mit wem der potentielle Partner vorher schon verbandelt war bzw. immer noch ist.